mathematik und musiktheorie teilen elemente von abstrakten sprachen, bestehend aus syntax und semantik. mathematische modelle können verwendet werden, um musikalische strukturen zu analysieren und zu erzeugen. im bereich der digitalen kunst, der elektronischen musik wird heute unterschiedliche software, vor allem für den live einsatz verwendet. im folgenden sind einige programme vorgestellt, die zum üben von gehörbildung und improvisation und zur komposition genutzt werden können.

- fang den ton, eine applikation um einzelne noten, intervalle und kurze melodien erkennen zu lernen
- chord trainer, eine applikation um akkorde erkennen zu lernen, diatonisch und chromatisch
- zzound (work in progress), eine applikation, um akkordfolgen zu generieren. sie kann zur improvisation, zum arrangieren und zum komponieren verwendet werden.

fang den ton und der chord trainer sind in pd (pure data) geschrieben, zzound ist eine java applikation. diese programme sind in arbeit und auf anfrage erhältlich.